Logo
Logo

Dr. Carmen Nordmo


Beruflicher Werdegang

Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität in Marburg mit Famulaturen in Immenstadt, Marburg und am Royal London Hospital in London.

Praktisches Jahr in der Anästhesiologie in der Universitätsklinik in Marburg, in der Chirurgie im Luzerner Kantonsspital in Sursee und in der Inneren Medizin an der Universitätsklinik in Marburg.

Im Jahr 2010 Approbation als Ärztin, sowie Promotion mit dem Thema “Vergleich artikulierender und statischer Platzhalter bei zweizeitigem Wechsel infizierter Kniegelenksendoprothesen anhand der Ergebnisse einer retrospektiven Aktenanalyse”.

Ab 2010 ärztliche Tätigkeit im Rahmen der internistischen Weiterbildung an der Universitätsklinik in Würzburg mit den Schwerpunkten in der Hämatologie und Onkologie einschließlich der autologen und allogenen Stammzelltransplantation, in der Gastroenterologie und Hepatologie, sowie in der Endoskopie, Infektiologie und Rheumatologie, Kardiologie, sowie internistische Notfall- und Intensivmedizin.

Ab 2017 weitere ärztliche Tätigkeit als Fachärztin für Innere Medizin in der Medizinischen Klinik und Poliklinik II an der Universitätsklinik in Würzburg.

Während der klinischen Tätigkeit Erhalt eines dreijährigen Else-Kröner-Forschungsstipendiums im Rahmen des Clinician Scientist Programms zur Förderung der interdisziplinären Forschung. Das von Frau Dr. Nordmo ausgewählte Thema hatte zum Ziel eine miRNA basierte Signatur zur Identifikation prognostischer Subgruppen bei Patienten mit Diffus-großzelligen Lymphomen, zu finden.

2020 Publikation der gefundenen Gensignatur bei Patienten mit aggressiven B-Zell Lymphomen als Erstautorin in der Fachzeitschrift Leukemia & Lymphoma.

Ab Januar 2021 ärztliche Tätigkeit als Fachärztin für Innere Medizin (hausärztliche Versorgung) in der Gemeinschaftspraxis Brandmair/ Dr. Michl in Buttenwiesen.

Privat

verheiratet, 1 Tochter und 1 Sohn.

Hobbies: Lesen, Joggen.